Datenschutz

Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung für das Internet-Angebot auf der Domain www.brandit-fashion.de
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop auf der Website www.brandit-fashion.de (nachfolgend „Website“). Nachstehend informieren wir Sie über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).


1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Brandit Textil GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführer: Lars Engels, Marco Freudling
Hildeboldplatz 11
50672 Köln
Tel.: +49 (0)221 – 933 844 - 0
E-Mail: info@brandit-fashion.de
(nachfolgend „Brandit“ oder „wir/uns“)

2 Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Dr. Thorsten Graf, Datenschutzrecht Graf, info@ra-dr-graf.de

3 Automatische Verarbeitung von Daten beim Besuch der Website
Beschreibung der Datenverarbeitung:
In Verbindung mit dem reinen Aufruf der Website und dem nachfolgenden Besuch der Unterseiten übermittelt Ihr Internet-Browser beim Zugriff auf unsere Website aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver, die in einer Protokolldatei (sog. Server-Logfiles) vorübergehend gespeichert werden.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:
Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer), Browsertyp und -version sowie Ihre IP-Adresse.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Daten und Informationen werden zum Zweck der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs sowie der Sicherheit der Website, insbesondere für den Fall unberechtigter Zu- oder Angriffe auf die Website, verarbeitet. Die Datenverarbeitung dient ferner dem Zweck, die Daten im Wege von Analysen der Website-Nutzung, der Nutzerinteressen und des Nutzerverhaltens anonym zu Statistikzwecken auszuwerten. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben (z.B. Zugangsdaten zu Ihrem Account), vorübergehend gespeichert. Die Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs sowie der Sicherheit der Website, die Ermittlung von Nutzerinteressen sowie die Analyse des Nutzerverhaltens stellen berechtigte Interessen von Brandit dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 9.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:
Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an die
Avantac GmbH – Takustr. 73 - 50825 Köln
übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von Brandit verarbeitet.

Dauer der Speicherung der Daten:
2 Wochen

4 Werbung, Newsletter, Gewinnspiele
Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:
Wir versenden regelmäßig Werbung per Post sowie E-Mail-Newsletter und E-Mail-Produktempfehlungen an unsere Kunden. Ferner bieten wir auf der Webseite regelmäßig Gewinnspiele an.

Welche Daten werden verarbeitet:
Vor und Nachname, Postadresse, Emailadresse, Herkunftsland (Herkunftsland sowie das Land, aus dem die E-Mail verschickt worden ist; werden von uns hinterlegt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Brandit widerrufen; bei den Newslettern und E-Mail-Produktempfehlungen können Sie Ihre Einwilligung auch dadurch widerrufen, dass sie diese über den am Ende der jeweiligen E-Mail angegebenen Link abbestellen. Die bisherige Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von einem Widerruf unberührt.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, besteht an der Datenverarbeitung sowie der Zusendung des E-Mail-Newsletters und von E-Mail-Produktempfehlungen ein berechtigtes Interesse von Brandit. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen, indem Sie den Newsletter und die E-Mail-Produktempfehlungen über den am Ende der jeweiligen E-Mail angegebenen Link abbestellen.

Auch die Datenverarbeitung zum Zwecke der postalischen Werbung steht im berechtigten Interesse von Brandit. Rechtsgrundlage ist wiederum Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 9.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:
E-Mail-Newsletter und E-Mail-Produktempfehlungen versenden wir mittels eines Dienstes der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, die Ihre Daten ausschließlich zu diesen Zwecken in unserem Auftrag verarbeitet.

Wir übertragen Ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und das Land CleverReach ausschließlich zu dem Zweck der Newsletterzusendung durch uns. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung der Daten:
Die zum Zweck von postalischer Werbung verarbeiteten Daten bleiben bis zu einem Widerruf der Einwilligung bzw. einem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung gespeichert. Die zum Zweck der Durchführung und Abwicklung von Gewinnspielen bleiben bis zur vollständigen Beendigung des Gewinnspiels gespeichert. Die zum Zweck der Zusendung des Newsletters und der E-Mail-Produktempfehlungen verarbeiteten Daten bleiben für die Dauer Ihres Abonnements des Newsletters und der E-Mail-Produktempfehlungen gespeichert. In allen Fällen bleiben Ihre Daten anschließend nur noch zu dem Zweck der Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten während der Dauer ihrer Geltung gespeichert.

5 Cookies
Beschreibung der Datenverarbeitung, welche Informationen und Daten werden verarbeitet, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™:https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Brandit verwendet die E-Commerce-Software Shopware der shopware AG, Ebbinghoff 10, 48624 Schöppingen. Shopware verwendet Cookies, um die Grundfunktionen unseres Online-Shops, insbesondere die Login- und die Warenkorb-Funktion zu gewährleisten. Anhand eines Session-Cookies entscheidet Shopware, ob Sie als User einen aktiven Warenkorb besitzen und ob Sie eingeloggt sind. Darüber hinaus erzeugt Shopware einen individuellen CSRF-Cookie bei Besuch unseres Online-Shops, damit Sie die einzelnen Bereiche unseres Online-Shops bedienen können. Ohne diese Cookies kann unser Online-Shop nicht genutzt und es können darin keine Waren bestellt werden. Diese Verwendung von Cookies ist für die Begründung und Durchführung des Kaufvertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Shopware verwendet außerdem ein sog. SLT-Cookie, das es uns ermöglicht, Sie bei Rückkehr zu unserem Shop wiederzuerkennen.
Unser Online-Shop bietet außerdem eine Merkzettel-Funktion. Notieren Sie ein Produkt auf dem Merkzettel, wird hierzu ein Cookie angelegt, um den Inhalt des Merkzettels zu speichern. Schließlich verwenden wir Cookies, um statistische Daten der Websitenutzung zu erfassen und diese zwecks Verbesserung des Angebotes auf der Website analysieren zu können.

Rechtsgrundlage
An der vorgenannten Verwendung von Cookies hat Brandit ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dieser Datenverarbeitung können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie in Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder er Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird.

Mögliche Folgen der Ablehnung von Cookies:
Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung der Website und des Online-Shops ohne die zwingend erforderlichen Cookies unmöglich ist und bei Ablehnung anderer Cookies eingeschränkt sein kann.

Empfänger der Daten:
Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an die Avantac GmbH - Takustr. 73 - 50825 Köln übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von Brandit verarbeitet.

Dauer der Speicherung der Daten:
Einige eingesetzten Cookies werden dauerhaft auf Ihrer Festplatte bzw. im Speicher Ihres Endgerätes gespeichert und können manuell in Ihrem Browser gelöscht werden. Session-Cookies werden mit Schließen des Browsers wieder automatisch gelöscht.


6 Datenverarbeitung bei Warenbestellung im und außerhalb des Online-Shops
Beschreibung der Datenverarbeitung:
Auf unserer Website können Sie als registrierter Kunde Waren bestellen. Um sich bei uns als Kunde zu registrieren, laden Sie bitte unser Neukundenformular herunter, füllen es aus und senden uns dieses zu. Wir verarbeiten Ihre darin angegebenen Daten, um Sie als Kunden in unserem System mit einem Kundenkonto anzulegen. Anschließend senden wir Ihnen ein Passwort zu. Durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und des Passwortes können Sie sich in unseren Online-Shop einloggen und dort Waren bestellen. In Ihrem Kundenkonto werden Daten zu Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen sowie zu Ihren Bestellungen gespeichert. Ferner werden personenbezogene Daten zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellungen verarbeitet.

Sie können unsere Waren auch außerhalb des Onlineshops (z.B. telefonisch, per Fax oder E-Mail) bestellen.

Welche Daten werden verarbeitet:
Im Einzelnen werden bei der Einrichtung eines Kundenkontos und bei Bestellungen sowie deren Durchführung und Abwicklung folgende Daten verarbeitet: Firma/Name Ihres Unternehmens* und Gesellschaftsform, Lieferanschrift/en, Rechnungsanschrift/en, Internetadresse/n, Name und Funktion von Ansprechpartnern, Telefonnummer/n, Faxnummer/n, E-Mail-Adresse/n, weitere Angaben zu Ihrem Unternehmen, gewünschte Zahlungsbedingung, Bankverbindung, Umsatzsteueridentifikationsnummer. Ferner wird bei einer Bestellung Ihre IP-Adresse verarbeitet, um Sie als Nutzer in unserem Online-Shop eindeutig identifizieren zu können.

*Bei Daten betreffend juristische Personen handelt es sich ggf. nicht um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO, so dass die DSGVO und andere Datenschutzgesetze in diesem Fall nicht gelten, vgl. dazu Erwägungsgrund 14 der DSGVO.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Datenverarbeitung ist zum Zweck der Begründung und nachfolgenden Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen und Brandit über den Kauf und die Lieferung von Waren erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Dauer der Speicherung der Daten:
Die Daten bleiben für die Dauer der mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bestehenden Geschäftsbeziehung sowie im Übrigen für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

7 Bonitätsauskünfte
Beschreibung der Datenverarbeitung:
Wenn Sie bei uns auf Rechnung bestellen wollen, behalten wir uns vor, eine sogenannte Bonitätsprüfung durchführen zu lassen und eine Bonitätsauskunft über Sie bzw. Ihr Unternehmen einzuholen.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:
Im Einzelnen werden folgende Daten verarbeitet:
Firma/Name Ihres Unternehmens* und Gesellschaftsform, Anschrift, Ihr Vor- und Nachname
*Bei Daten betreffend juristische Personen handelt es sich ggf. nicht um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO, so dass die DSGVO und andere Datenschutzgesetze in diesem Fall nicht gelten, vgl. dazu Erwägungsgrund 14 der DSGVO.
Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Zweck der Datenverarbeitung ist es sicherzustellen, dass Sie über die notwendige Bonität verfügen, um Ihre schuldrechtlichen Verpflichtungen gegenüber Brandit im Falle einer Vorleistung von Brandit zu erfüllen. Sie ist für die Begründung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Empfänger der Daten:
Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss
Dauer der Speicherung der Daten:
Die Daten bleiben für die Dauer der mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bestehenden Geschäftsbeziehung sowie im Übrigen für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

8 Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme
Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:
Bei der Kontaktaufnahme mit Brandit (zum Beispiel per Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres sonstigen Anliegens sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet.
Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:
Firma/Name Ihres Unternehmens* und Gesellschaftsform, Ihr Vor- und Nachname, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, E-Mail-Kommunikation, Inhalt der Anfrage oder des Anliegens sowie im Falle der Nutzung unseres Kontaktformulars Ihre IP-Adresse.
*Bei Daten betreffend juristische Personen handelt es sich ggf. nicht um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO, so dass die DSGVO und andere Datenschutzgesetze in diesem Fall nicht gelten, vgl. dazu Erwägungsgrund 14 der DSGVO.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Datenverarbeitung stellt ein berechtigtes Interesse von Brandit dar. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 10.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:
Avantac GmbH - Takustr. 73 - 50825 Köln (Datensicherung und IT Berater)

Dauer der Speicherung der Daten:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs über das Kontaktformular erhobene IP-Adresse wird spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

9 Ihre Rechte
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber Brandit zu:
9.1 Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Sie können von Brandit eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, können Sie von uns Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie weitere, in Art. 15 DSGVO aufgeführte Informationen verlangen.
9.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber Brandit, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die Vervollständigung können Sie auch mittels einer ergänzenden Erklärung verlangen.
9.3 Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Sie können von Brandit verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Gründe zutrifft.
Hat Brandit die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
Das Recht auf Löschung besteht nicht unter den in Art. 17 Abs. 3 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen.
9.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Unter den in Art. 18 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
9.5 Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)
Hat Brandit Sie betreffende personenbezogene Daten berichtigt, gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt, teilen wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Auf Anfrage unterrichten wir Sie über diese Empfänger.
9.6 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Sie haben unter den in Art. 20 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie Brandit bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sie können auch verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von Brandit einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
9.7 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Brandit verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
9.8 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
9.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.